Herbert Benedikt – Zeichnung aus der Reihe Künstler sehen Westfalen – Zementwerk in Beckum von 1979

1 Juli, 2013 | Grafik

Herbert Benedikt war von seiner heimatlichen Umgebung Wien genau so beeindruckt wie von seiner Wahlheimat Westfalen, genauer Neubeckum. Von seinem Wohnzimmerfenster im 8 Stock eines Mehrfamilienhauses, das er gleich nach der Fertigstellung des imposanten und fast einzigartigen Hochhauses in Neubeckum mit seiner Frau Lieselotte bezog, fertigt er im Jahr 1978 eine Zeichnung des benachbarten Zementwerkes an.

herbertzementwerk

 

Diese Zeichung wurde in der Reihe Künstler sehen Westfalen 1979 veröffentlich. Hier abgebildet ist ein Repro-Druck der Originalzeichnung von 1979 das von den Eigentümern auf weißen Karton montiert wurde. Die Größe des Blattes ist heute 21 x 29,7 cm, dass Druckblatt ist insgesamt mit 22,6 x 16,5 cm kleiner.

Schreiben Sie einen Kommentar